Slide 2
RÜCKENFREUNDLICHE LÖSUNGEN FÜR VIELE BEREICHE IHRES LEBENS

Wussten Sie, dass auch die Gestaltung unseres Umfelds und Produkte des täglichen Lebens unmittelbar Einfluss auf unsere Rückengesundheit haben? Entdecken Sie hier alle mit dem AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" ausgezeichneten Produkte. Klicken Sie sich einfach durch - Sie werden überrascht sein!

Start
Das AGR-Gütesiegel
Mehr als nur ein Aufkleber!
Start
Das AGR-Gütesiegel
Mehr als nur ein Aufkleber!

LOGIN

Rasentrimmer (elektrisch/Akku)Drucken

Rasentrimmer

Wer einen Garten hat, braucht weder Fitnessstudio noch Urlaub. Stimmt das wirklich? Über das Thema Urlaub lässt sich streiten, an dem Fitnessstudio ist jedoch viel Wahres dran! Die Gartenarbeit kann das perfekte Workout für den Rücken sein, denn sie ist sehr abwechslungsreich und die Betätigung an der frischen Luft tut nicht nur dem Körper gut, sondern auch der Seele. Damit die Arbeit im Grünen nicht zur Qual wird, sollten Sie jedoch auf Hilfsmittel zurückgreifen, die Ihnen die Arbeit erleichtern.
Mit modernen Rasenmähern oder Mährobotern lassen sich heute selbst große Gärten leicht pflegen. Doch was ist mit den Grünflächen, die diese Rasenmäher nicht erreichen? Dafür gibt es Rasentrimmer oder auch Akku Motorsensen! Ihnen bereiten auch schwer zugängliche Stellen keine Probleme. Der Vorteil: das Arbeiten in gebückter Haltung oder lästiges Rutschen auf den Knien entfällt - das freut vor allem den Rücken! Auch an Wegesrändern oder auf gepflasterten Flächen können Rasentrimmer eine große Hilfe sein.

Schultern, Arme und Handgelenke entlasten

Damit die Gartenarbeit schmerzfrei gelingt, sollten Sie auf eine rückenfreundliche Handhabung achten, um Schultern, Arme und Handgelenke zu entlasten. Vor allem bei einem längeren Einsatz der Gartengeräte macht sich hier schnell ein Unterschied bemerkbar. Wichtig dabei ist, dass der Rasentrimmer im Einsatz nah am Körper geführt wird, auch ein Wechsel der Armhaltung hilft, monotone Haltungen zu vermeiden. Ein leistungsstarker Akku sorgt für kabellose Freiheit bis in den letzten Winkel Ihres Gartens. So sind Sie nicht nur möglichst flexibel, die Arbeit geht auch gleich viel schneller und müheloser von der Hand.

Die Einstellung ist das A und O

Je nach Größe des Rasentrimmers kann das Eigengewicht schnell 3-5 kg betragen. Was von dem einen als relativ leicht empfunden wird, ist für den anderen schon eine echte Herausforderung – so auch für den Rücken. Hier ist es hilfreich, wenn die Last nicht allein mit den Armen gehalten werden muss, sondern über einen längenverstellbaren und gepolsterten Trageriemen auf die Schultern verlagert wird. Wie bei anderen rückenfreundlichen Hilfsmitteln ist auch hier eine individuelle Einstellbarkeit an die Körperhöhe sehr wichtig. Achten Sie darauf, dass sich Trageriemen, Handgriff und die Platzierung des Schultergurtes an Ihre Bedürfnisse anpassen lassen. Wenn das Gerät in einer angenehmen Arbeitshaltung gut ausbalanciert ist und Sie alle gewünschten Bereiche ohne große Mühe erreichen können, haben sie die perfekte Einstellung gefunden.

Die Bedienung

Auch die Bedienung selbst spielt natürlich eine wichtige Rolle. Sie ist eine Voraussetzung dafür, dass alle Einstellungen leicht und intuitiv vorgenommen werden können. Rechts- wie Linkshänder müssen alle Schalter gut und sicher erreichen können. Eine sichere Handhaltung beim Rasentrimmer wird beispielsweise über gummierte Griffflächen gewährleistet. Selbst wenn die Hände an heißen Tagen etwas feucht werden, sollten Sie alles sicher im Griff haben. Noch ein Tipp für alle Pflanzenliebhaber: es ist zu empfehlen, dass Ihr zukünftiger Rasentrimmer auch über einen Pflanzenschutzbügel verfügt. Dieser sorgt für ausreichenden Sicherheitsabstand zu allen Blumen, an denen Sie sich weiter erfreuen möchten.

Checkliste für rückengerechte Rasentrimmer (elektrisch/Akku)

  • Der Rasentrimmer muss sich über einen gepolsterten Schultergurt (Tragegurt) oder eine andere technische Lösung an verschiedene Körperhöhen anpassen lassen. Dies sorgt für ein ermüdungsfreies Arbeiten.
  • Griffvorrichtungen müssen rutschsicher sein und sich ebenfalls an die individuellen Bedürfnisse anpassen lassen, sodass sie eine natürliche Handhabung erleichtern.
  • Die Positionierung des Tragegurtes und der Haltegriffe sollte so erfolgen, dass der Rasentrimmer gut ausbalanciert ist. So wird eine einseitige Belastung vermieden.
  • Ein relativ geringes Gewicht erleichtert die Handhabung, vor allem wenn größere Flächen bearbeitet werden müssen. Es empfiehlt sich, den Rasentrimmer vor dem Kauf ein paar Minuten in der späteren Arbeitshaltung zu bewegen.
  • Prüfen Sie vor dem Kauf zudem, ob die Bedienung sowie Einstellung des Gerätes erwartungskonform ist und es wechselnde Arbeitshaltungen unterstützt.

Mindestanforderungen

  • Einstellbar auf unterschiedlich große Personen
  • Ermüdungsfreies Arbeiten in aufrechter Körperhaltung
  • Eine physiologische Handhabung muss gewährleistet sein, z. B. durch
    o ergonomische Form und Verstellbarkeit der Handgriffe
    o gummierte Griffflächen
    o einstellbarer Schultergurt
    o möglichst optimale Balanceausrichtung
    o geringes Eigengewicht
    o körpernahes Tragen
  • Alle Bedienelemente müssen gut und leicht handhabbar sein.

 

PRODUKTE MIT DEM AGR-GÜTESIEGEL

    Einhell

    • GE-CT 18/33 Li E-Solo - verfügbar im Frühjahr 2024
    • GP-CT 36/35 Li BL-Solo - verfügbar im Frühjahr 2024

    Hersteller

    Einhell Germany AG
    Wiesenweg 22
    D-94405 Landau/Isar
    Deutschland
    Tel. +49 9951/959 2000
    www.einhell.de

    Bilder

    Rasentrimmen ohne krummen Rücken

    Downloads und Links