Rückenwelt

Rückengesund mit Herz, Hand und Verstand! Am 15. März findet alljährlich der Tag der Rückengesundheit statt. →Ob Schnupperkurse im Fitness-Studio, ein Tag der offenen Tür in der Rückenschule oder Info-Angebote beim Therapeuten – der 15. März bietet den Menschen wieder ein buntes Programm in ihrer Region: Wie jedes Jahr wird der „Tag der Rückengesundheit” als bundesweiter Aktionstag vom Bundesverband deutscher Rückenschulen e. V. und der Aktion Gesunder Rücken e. V. initiiert: „Es geht darum, die Bevölkerung zu informieren und zu aktivieren”, sagt Detlef Detjen, Geschäftsführer bei der Aktion Gesunder Rücken e. V. Ausprobieren, informieren, reinschnuppern Denn ums Mitmachen geht es an diesem Aktionstag: in Bewegung kommen, Neues ausprobieren und eigene Alltagsmuster nochmal hinterfragen. „Motivation und Anleitung zu rückenfreundlichen Aktivitäten geben am Tag der Rückengesundheit zahlreiche Experten – sich aufraffen und aktiv werden kann aber nur jeder Einzelne selbst“, so Detjen. Je früher man seinen Alltag verändert, mehr Bewegung einführt und einen ganzheitlich aktiven Lebensstil verfolgt, desto besser. Ein gesunder Rücken bedeutet Lebensqualität Durch eine gute körperliche Fitness – mit gesunder Mobilität, Ausdauer und Kraft – beugt man Rückenschmerzen so gut es geht vor. Und davon profitiert jeder in seinem Alltag: „Ein gesunder Rücken ermöglicht ein Leben voller Aktivität und trägt zu mehr Lebensfreude bei. Wer von uns möchte nicht lange schmerzfrei durchs Leben gehen?“, fragt Detjen. AGR 17 Weniger Gewicht – den Bandscheiben zuliebe Die Hälfte aller Frauen und zwei Drittel der Männer leiden unter Übergewicht – und schaden damit nicht nur ihrem Stoffwechsel, sondern auch ihrem Rücken: Die Statik der Wirbelsäule gerät durcheinander. Zudem lasten auf den Bandscheiben durch bestimmte Hebelwirkungen schon beim Stehen über 100 kg auf den Pufferelementen der Lendenwirbelsäule, beim Sitzen sind es bis zu 175 kg und beim Hochheben einer Last aus gebückter Haltung heraus über 223 kg! Bei Übergewicht liegen die Werte sogar entsprechend höher. Rückenfit durchs ganze Jahr Der 15. März ist DER Tag für Ihren Rücken. Doch auch darüber hinaus gibt es tolle Angebote, Infos und Videos sowie einen TdR-Veranstaltungskalender: wichtige ergonomische Kriterien berücksichtigt. Für die Therapie von Rückenbeschwerden ist das eine gute Nachricht – und ebenso für die Prävention: Es ist immer besser, bei intakter Wirbelsäule und Gelenken aktiv zu werden und mit dem passenden Bett, Schreibtischstuhl oder Sportgerät entsprechend vorzubeugen. Rückenfreundlichkeit erkennen Verbraucher ganz einfach am Gütesiegel, das die Aktion Gesunder Rücken an entsprechend zertifizierte Produkte vergibt. „Nicht nur mit dem Gütesiegel, sondern auch mit vielen weiteren Angeboten unterstützt die AGR. Es geht dabei immer um Lösungen für den Alltag”, sagt Andreas Pfeiffer, Vorsitzender vom Deutschen Verband Ergotherapie e. V. „Auch für uns Ergotherapeuten ist die langjährige Kooperation eine Bereicherung, weil die AGR uns beim Thema Rückengesundheit unterstützt.” 150.000 Ärzte und Therapeuten in über 35 Verbänden stehen hinter der Aktion Gesunder Rücken e. V.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ2Mzcy