Produits certifiés

Pour tous les domaines de la vie quotidienne

Qu'attendez-vous pour démarrer ?

Nous vous montrons des exercices pratiques pour le dos à effectuer chez soi !

Informations franco domicile

Profitez de l'envoi d'informations gratuites.

Toujours près de chez vous !

Demandez conseil à des magasins spécialisés certifiés !

Ils sont là pour vous assister !

Demandez l'aide de médecins et thérapeutes certifiés

Recherche d'un produit

Exercices chez soi

Nous vous montrons des exercices pratiques pour le dos à effectuer chez soi !

Commande de brochures

Recherche d'un marchand

Toujours près de chez vous !

Recherche d'un médecin

Default Kopfgrafik

Kopfgrafik Entspannung 1903x550

So wird Ihr Zuhause rückenfreundlich

Laut einer deutschen Rückenschmerzstudie haben knapp 85 % der Bevölkerung mindestens einmal im Leben mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Meist entstehen sie in Folge von einseitiger Belastung, langem Sitzen oder Fehlhaltungen. Um Beschwerden wie Verspannungen zu bekämpfen ist es sinnvoll, neben ausreichend Bewegung auch auf rückengerechtes Mobiliar zu achten, das den Rücken bestmöglich unterstützt. Wir erklären, worauf es bei Möbeln in Schlaf-, Ess- und Wohnzimmer ankommt.

199 Minuten. Das ist die Zeit, die wir im Durchschnitt täglich auf dem Sofa sitzen und Fernsehen gucken. Entspannend! Aber auch anstrengend. Nämlich für den Rücken. Denn viele Sofas sind nicht besonders rückenfreundlich: durch gesessen, zu niedrig, schlecht konstruiert. Doch wie sehen eigentlich rückengerechte Wohnzimmermöbel aus? Und sind sie dann noch gemütlich?

Je ungemütlicher und kälter es draußen wird, desto beliebter werden Aktivitäten in den eigenen vier Wänden. Vor dem Kamin sitzend ein gutes Buch lesen, Fernsehen oder einfach abschalten: Hauptsache es ist warm und gemütlich. All diese Beschäftigungen haben etwas gemeinsam: Sie werden größtenteils im Sitzen oder in „Relaxposition“ ausgeübt. Doch das lange Sitzen birgt bekanntermaßen Gesundheitsgefahren, hinzu kommt, dass es in vielen deutschen Haushalten an geeigneten „rückengerechten“ Sitzmöglichkeiten mangelt. Diese sind jedoch gerade in der kalten Jahreszeit von großer Bedeutung, um schmerzhafte Verspannungen zu vermeiden und den Rücken bestmöglich zu unterstützen. Doch wie findet man rückengerechte Sitzmöbel? Das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. gibt Aufschluss.